> Zurück

Semesterwoche 9 - Rückblick

M!-Aktivitas 06.05.2018

NomZz! 

Diese Woche hatte wahrlich keinen Mangel an Aktivitäten! Zwar fiel der gewohnte Stamm am Dienstag im Spitalkeller aus, doch wurde dieser mit dem Einritzstamm am Mittwoch im M!-Heim mehr als kompensiert. In feierlicher Runde wurden mehrere Vulgines im Tisch verewigt und dabei das Kantus-Repertoire wieder einmal geübt. Nach getaner Arbeit begab sich dann die Corona in corpore in die Stadt, wo noch bis tief in die Nacht in den üblichen Lokalitäten weitergesoffen und gefeiert wurde.  

Nach einer wahrlich kurzen Nacht traf sich die Aktivitas am Morgen darauf bereits wieder im Restaurant National um den AH-Stamm zu besuchen. Dabei wurde selbstverständlich die Gelegenheit für ein oder zwei Konterbiere genutzt! Der Höhepunkt dieser allseits beliebten Veranstaltung waren klar die interessanten Gespräche mit den zahlreich erschienenen Altherren. Doch ebenfalls zu erwähnen ist der erheiternde Auftritt Caesars, welcher anscheinend in der Nacht zuvor den Weg ins eigene Bett vergass und deshalb kurzerhand in fremden Gefilde übernachtete.  

Am Wochenende kam dann der absolute Höhepunkt des Semesters, der AH-Tag in der Kartause Ittingen. Dieser wahrhaft formidable Anlass hat der gesamten Aktivitas den Wert der Mercuria als Verbindung fürs Leben in Erinnerung gerufen. Am Samstagnachmittag stand die Besichtigung der historischen Klosteranlage sowie Tagsatzung auf dem Programm. Abends wurde dann in festlichem Rahmen ein feines Essen serviert. Löblich zu erwähnen ist hier, dass der Biernachschub während des ganzen Tages nie versiegte. Am Sonntagmorgen wurde dann das Wochenende mit einem währschaften Bauernbrunch beendet.

In weiss-blau

Maturin