> Zurück

Semesterwoche 5 - Rückblick

M! Aktivitas 23.10.2016

NomZz!

 

 

Nach der für einen guten Teil der Mercuria anstrengenden SKK-Reise in Lissabon meldete sich die Mercuria wieder in vollen Zügen zurück. 

Am Dienstag, den 18.10.16, traf sich die Aktivitas im M!-Heim zum geplanten Aktiven Convent. Es wurden einige wichtige Angelegenheiten besprochen, welche aber alle extrem detailliert in Nash's Protokoll erläutert, weswegen ich diese hier nicht noch einmal erwähnen werden. Es war aber definitiv ein gelungener und erfolgreicher AC für die A.V. Mercuria.

Am Freitag, den 21.10.16, versammelten sich die meisten Mercurianer zur frühen Morgenstunde am Bahnhof St. Gallen. Leicht verschlafen, und nach wenigen Stunden auch leicht einen sitzen habend, machte sich dann die Aktivitas über Basel auf den Weg ins "Paris des Ostens". Dieser Spitzname liegt kommt wahrscheinlich daher, dass die Mercurianer auch in Budapest kein Wort verstanden haben und sich mit teils gebrochenen Handzeichen verständigen mussten, um mit den Indigenen zu kommunizieren.

Nach dem temporären Einzug in die Unterkunft (einem ehemaligen Nachtclub) machten es sich die Herren bereits gemütlich. Mit Sauna, Soundanlage und verschiedenen Barspielen waren die Gemüter der Aktivitas wieder geweckt. 

Weiterhin wurde natürlich eine gute Menge des goldenen Weines organisiert und kräftig gefeiert. Da Bilder aber mehr als Worte sprechen, hat es weiter unten einige Impressionen davon zur Belustigung (zumindest solche, welche wir zeigen können).

Es war ein super Wochenende mit Thermalbad, Beer-Bike, Nachtclubs, gutem Essen und natürlich auch der traditionellen Umkehr der Kompetenzen :) 

Vielen Dank an alle für das legendäre Wochenende!!

Beste Mercurianergrüsse

Vivat, crescat, floreat, Mercuria!

in weiss-blau

Lex