> Zurück

Altherren-Tag in St. Gallen

M!-Aktivitas 06.05.2016

NomZz!  

Am Freitag, 29. April trafen sich einige ehrenwerte Altherren sowie die Aktivitas im Mercuriaheim zum Mittsemesterkneip, der ganz im Zeichen der Verlesung der Courageprüfungen stand.

Am Samstag versammelten sich die Altherren sowie deren Begleitung und die Aktivitas zu einem Apéro an der Universität St. Gallen. Nach einer Begrüssung durch das Rektorat, stand für die Teilnehmer ein Rundgang durch die Universität auf dem Programm, welcher der vielfältigen Kunstsammlung der Universität gewidmet war. Mit einem Extrabus machten sich die Teilnehmer anschliessend auf den Weg zum Mercuriaheim, wo die Altherren von der Aktivitas bereits zur Tagsatzung erwartet wurden. Die Damen kamen währenddessen in den Genuss einer Führung durch den Botanischen Garten. Nach dieser kurzen Aufteilung der Gruppe trafen sich die Teilnehmer zu einem gemeinsamen feuchtfröhlichen Abendessen im Hofkeller.

Am Sonntag liess man das Wochenende schliesslich mit einem Brunch wiederum im Mercuriaheim ausklingen.   Mit über 80 Altherren mit Begleitung sowie einer Aktivitas von 20 Mercurianern darf man den diesjährigen AH-Tag durchaus als gelungen bezeichnen. Besonders zu erwähnen gilt es an dieser Stelle die Teilnahme unserer sechs Farbenbrüder aus dem hohen Norden, die extra für das AH-Wochenende aus Norwegen angereist sind.

Die Aktivitas möchte sich für das denkwürdige und süffige Wochenende bei den Altherren und insbesondere beim Organisationskomitee des AH-Tages bedanken.

In wb

Marc Hew v/o Nautilus