> Zurück

Semesterwoche 3 - Rückblick

M!-Aktivitas 07.10.2018

NomZz! 

In der dritten Semesterwoche standen drei Aktivitäten auf dem Programm. Neben dem üblichen Stamm am Dienstagabend kamen noch der Interessentenanlass sowie die Mastergraduation von Pivo dazu. 

Dem Stamm ging eine Kantusstunde unter der Leitung Plutos vor und es darf resümiert werden, dass der Mercuria-Fuxenstall eine ernsthafte Konkurrenz für die Zürcher Sängerknaben darstellt.

Donnerstags begab sich die Aktivitas mitsamt den Interessenten zum bowlen, dabei wurden jedoch mehr Biere als Pins vernichtet. Selbstverständlich ist der Abend wie gewohnt eskaliert, der Busfahrer hat sich jedoch sehr über das gebotene Konzert auf dem Nachhauseweg gefreut. Die Kantusstunde hat offensichtlich Früchte getragen. 

Samstags kam dann als Höhepunkt die Graduationsfeier Pivos. Nach üblichem Apéro und Fackelzug wurde im Restaurant Lagerhaus diniert. Barone hat sichergestellt, dass das Risotto unseren hohen Ansprüchen genügte (Zutrunk dafür!) und die Ü50-Party neben unserem Raum sorgte dafür, dass alle das Tanzbein schwingen konnten. Da Barone, Kosmos und meine Wenigkeit die netten Damen des Service bezirzten, konnte noch bis lange nach Mitternacht dem Alkohol gefrönt werden. Die härtesten Mercurianer begaben sich danach noch auf ein oder zwei Gutnachtbiere ins Kränzlin. Alles in allem ein war es ein gelungenes Fest, bei dem Napoléon für einmal nicht alles vollgekotzt hat und auch niemand im Gefängnis gelandet ist.  

In wb,

Maturin